Truck SAFE Zero - Truck-SAFE

Direkt zum Seiteninhalt

Truck SAFE Zero

Erweiterungen
Truck SAFE Zero

Ausbildungs- und Präsentationszentrum „Truck SAFE Zero“

Das Ausbildungs- und Präsentationszentrum soll möglichst geschützt und nicht direkt der Öffentlichkeit zugänglich angelegt sein. Durch die topografische Lage eignet sich hierzu besonders ein Areal am linken Niederrhein. Ein passendes Objekt hierzu stände kurzfristig zur optionalen Disposition.
 
Auf diesem Areal wird ein Truck SAFE Parkplatz als Prototyp inkl. Übernachtungskonzept „Sleep-Box“ aufgebaut. Der Sleep-Box Komplex soll den geladenen Gästen nicht nur einen Einblick in den Alltag eines Truck SAFE Parkplatzes geben sondern sie dürfen es live erleben und sich somit ein unverfälschtes Urteil bilden.

In einem zusätzlichen Schulungskomplex können neben Unterweisungen von infrage kommendem Sicherheitspersonal auch Schulungen und Präsentationen stattfinden.
 
Durch die optionale Einbindung von Unternehmen aus den Transportbranchen wie z.B. LKW-Herstellern kann langfristig auch eine Refinanzierung gewährleistet werden.


Truck SAFE Zero im Überblick

  • Nachbau eines Truck SAFE – Areals inkl. LKW-Stellplätzen und Übernachtungskonzept „Sleep-Box“
  • Präsentationen mit Übernachtungsmöglichkeiten im Sleep-Box Komplex
  • Eigener Schulungs- und Unterweisungs-Komplex
  • Möglichkeit von nicht-öffentlichen Präsentationen
  • Möglichkeit von nicht-öffentlichen Vorführungen
  • Möglichkeit von nicht-öffentlichen Flug- und Erfassungs-Tests
  • Optionale Präsentationen von Ausstellern
  • Optionale Erweiterung mit „EvaTech“* (siehe Konzeptentwurf Euro SHIELD)
             





Zurück zum Seiteninhalt