Die Sympathie Kampagne - Truck-SAFE

Direkt zum Seiteninhalt

Die Sympathie Kampagne

Presse / NEWS > Öffentlichkeitsarbeit
Mit Freundlichkeit und Sympathie ans Ziel

Bereits seit über 10 Jahren zeigt der FahrGut Club, dass man auch in der heutigen Zeit, oder vieleicht gerade in der heutigen Zeit mit Freundlichkeit und Sympathie auf leicht beschwingte Weise mit einem lächelnden Auge große Ziele erreichen kann.



Unser erfolgreichster Sympathieträger Draggi, der gleichzeitig auf die Unberechenbarkeit und Schwerfälligkeit von LKW sowie das dort im Führerhaus ein Mensch wie du und ich sitzt aufmerksam machen soll zeigt sich mittlerweile auf fast 100.00 Fahrzeugen, denn nicht nur Trucker haben ihn bereits in ihr Herz geschlossen, was uns auch stets in den sozialen Netzwerken gezeigt wird.

An zweiter Stelle steht unser Andreas, der Trucker aus dem Ruhr-Pott. Er ist sehr beliebt und unterstützt durch seine Heldentaten, die er in sympathischer Kohlenpott-Mundart z.B. in kleinen Spotts bei YouTube die Trucker auf der Straße. Er gibt kleine Tipps, macht ein wenig Werbung für Nützliches und erzählt kleine Geschichten aus dem Leben eines Truckers.

Und auch die Chefetagen haben bei FahrGut ihren sympathischen Vertreter mit dem wohlklingenden Namen „Chefchen“. Denn wir machen mit cleveren Konzepten jeden Chef zu einem Super-Chef.

Individuell setzen wir aber auch immer wieder gerne andere Sympathieträger ein um somit auf jede Situation gewappnet zu sein.


Die Info-Tour



Mit einem solchen zukunftsweisenden Promotionstand wollen wir auf die gewohnt freundliche und sympathische Art auf Gegner und Kritiker von neuen Parkflächen für LKW zugehen und Ihnen die Vorteile von Truck SAFE plastisch näherbringen.

 
 
Im Inneren sollen Animationen unseres Vorhabens die Interessenten in Staunen versetzen und in übersichtlichen Runden mit uns diskutieren.



Je nach Wetterlage ist natürlich auch ein Außenstand von Vorteil und soll unser Angebot abrunden. Ebenso wie ein großer Bildschirm für außen um unsere Demonstrationen möglichst vielen Besuchern nahezubringen.


Zurück zum Seiteninhalt